SILIKONFUGEN

 

Ein allseits bekanntes Problem in Sanitärräumen ist Schimmel in den Fugen, diese Schimmelpilze und Bakterien sind nicht nur unhygienisch, sie zersetzen auch die Silikonfuge und können somit auch einen Wasserschaden mit sich ziehen.

Wenn man die betroffenen Schimmelansätze nicht penibelst entfernt, setzen sich diese Organismen in den Silikon und Fliesenfugen fest. Intensiv Reiniger können diese Verunreinigungen zwar zurück drängen, aber nicht dauerhaft beseitigen. Um die immer wiederkehrenden Schimmelpilze garantiert los zu werden kommt man um eine komplett Erneuerung der alten, meist schon gräßlich verfärbten Silikonfugen nicht herum.

 

Es erfordert nicht nur handwerkliches Geschick eine gleichmäßige schöne neue Silikonfuge zu verlegen, sonder auch spezielle Schneidewerkzeuge sind notwendig um die alten Silikonrückstände restlos zu entfernen und das Wissen welche Chemikalien man verwendet um die freigelegte Fuge zu desinfizieren.

Bei unserer Silikonfugenerneuerung sind alle 3 Arbeitsvorgänge im Preis inkludiert, damit Ihr Badezimmer für lange Zeit wieder wie neu aussieht.
 

Zur Info:

Die empfindliche Silikonfuge kann im Rahmen einer Renobad-Badezimmer-Sanierung eingearbeitet werden. Das hat den grossen Vorteil das sich der Schimmelpilz nicht mehr in die für schimmel hochgradig anfällige Silikonfuge einnisten kann.

 

Das Wichtigste auf einen Blick

 
  • Maximale Hygiene

  • 100%ige Abdichtung zwischen den Übergängen

  • große Farbauswahl

  • fertig in wenigen Stunden


 

 

Kontakt

Renobad Innermanzing 82/ Hödlgasse 5
3052 Innermanzing

Schauraum:
1140 Wien, Hadikgasse Ecke Deutschordenstraße
Öffnungszeiten:
Montag: 9:00 - 14:00
Mittwoch:9:00 - 14:00
Freitag: 9:00 - 14:00
oder nach telefonischer Terminvereinbarung
02774/6314 oder 0699/11278740, 069911278709

WIEN: 01/9560864
info@renobad.at